Bajonett, Machete, Schlagstöcke: Rechtsextremisten patrouillieren an Grenze zu Polen - n-tv.de

Die rechtsextreme Splitterpartei "Der Dritte Weg" initiiert am Wochenende einen sogenannten Grenzgang im brandenburgischen Guben. Dutzende Neonazis folgen dem Aufruf. Mit Pfefferspray und Schlagstöcken wollen sie gegen Migranten an der Grenze zu Polen vorgehen. Die Polizei schreitet rechtzeitig ein.

- ntv
Ganzen Artikel lesen